ReilEcke 2220 startet ab April 2020

Die Improsoap goes Dystopie

ReilEcke 2220 ist die vierte Staffel einer improvisierten Seifenoper rund um den Zeitungskiosk am Reileck. Drehte sich die Soap in den letzten Jahren um die Vergangenheit und Gegenwart, springt das Hörspiel auf Verlangen dieses Jahr in eine dystopische Zukunft. Wir schreiben das Jahr 2220. Die Erde hat sich gewandelt. Krankheitswellen, Naturkatastrophen und Krieg hat fast alles Leben ausgelöscht. Nur noch wenige Menschen existieren. Eva ist eine von ihnen. Mit einer Sendestation schickt sie Nachrichten in die Welt, auf der Suche nach mehr als Überleben.

Was sich genau in der jeweiligen Folge ereignet, wird der Abend zeigen. Alles ist improvisiert und wird das Publikum, wie auch die Schauspieler*innen, gleichermaßen überraschen. Und selbstverständlich endet jede Folge mit einen Cliffhanger – wie sich das für eine richtige Seifenoper gehört.

24.04.2020 / 20 Uhr / Premiere

15.05.2020 / 20 Uhr

03.07.2020 / 20 Uhr

11.09.2020 / 20 Uhr

23.10.2020 / 20 Uhr / Finale

Wo: ”hr.fleischer” Kiosk am Reileck / Händelstr. 1a